Der convedo Blog

Die Integration des Geschäftsprozessmanagements und die „Großen Vier“ der digitalen Welt

Sascha Cutura - 03.12.15 18:37

Supported_image_Big_4_of_digital.jpgDie Integration des Geschäftsprozessmanagements (BPM) mit Big Data, Mobilgeräten und sozialen Medienplattformen sowie der Cloud sollte ein fester Bestandteil sämtlicher Planungen aller Firmen sein, die im heutigen Geschäftsumfeld erfolgreich agieren wollen. Alle vier genannten Bereiche der digitalen Transformation finden durch das Geschäftsprozessmanagement zusammen, um so für mehr Transparenz zu sorgen und rationalisierte Prozessabläufe zu ermöglichen. Cloud-basierte Dienstleistungen ermöglichen die digitale Transformation durch die Integration sozialer Medien und mobiler Technologien. Dies gibt der Geschäftsleitung – zusammen mit einer verbesserten Kommunikationssoftware – einen klareren Überblick über die Beschaffung und die Eigentümerstruktur.

Die Expansion des Geschäftsprozessmanagements

BPM hat sich längst von seinem früheren Nischendasein hin zu einer starken Präsenz im Massenmarkt entwickelt – und im Zuge dieser Entwicklung hat es das Wesen der Managementstrategien entscheidend verändert. Spezielle Plattformen für BPM erlauben es den Managern, sich von abstrakten Konzepten zu verabschieden und stattdessen mit realen Prozessen zu arbeiten. So ergibt sich ebenfalls ein klareres Bild davon, wie die Leute tagtäglich mit der Technologie interagieren. Durch die Benutzung dieser Plattformen sind Firmen und Organisationen in der Lage, ihre Geschäftsprozesse besser zu koordinieren, um die Arbeitsabläufe zu verbessern, wodurch sowohl die Produktivität als auch die Effizienz gesteigert werden. Während die digitale Transformation mehr Offenheit und Transparenz am Arbeitsplatz schafft, sorgt das Prozessmanagement dafür, dass die Arbeitsabläufe mit dieser Entwicklung Schritt halten.

Die Veränderung des Personaleinsatzes und der Arbeitsabläufe

Wer wann was wo wie und warum macht – diese klassischen Fragen in jeder Arbeitsumgebung wurden früher üblicherweise mithilfe von organisatorischen Charts und gemäß der traditionell geltenden Konventionen beantwortet. Oftmals werden Arbeitsabläufe nicht bewusst geplant, sondern vielmehr nach althergebrachten Überzeugungen festgelegt, welche bestimmen, wie die Dinge theoretisch ablaufen sollten. Wenn man sich aber einmal von diesen herkömmlichen Annahmen freimacht, dann tun sich auf einmal ganz neue Wege auf, um mit Arbeitsabläufen umzugehen – und oftmals können sowohl Sie, d.h. Ihre Firma, als auch Ihre Kunden, von solchen neuen Ansätzen durch niedrigere Kosten profitieren.

Ein Beispiel dafür, wie eine Neubewertung von bestehenden Prozessen den Charakter einer ganzen Branche fundamental verändern kann, ist die Scheckbearbeitung. Früher mussten die Kunden Schecks bei ihrer Bank einreichen, von wo aus sie dann zum Scannen an eine zentrale Bearbeitungsstelle weitergereicht wurden. Dies bedeutete einen erheblichen Arbeitsaufwand für die Bank, es zog die Bearbeitungszeit für die Transaktionen in die Länge und die Bankkunden wurden so gezwungen, für Einzahlungen auf ihr Konto persönlich bei ihrer Bank vorzusprechen. Heute erlauben es viele Banken ihren Kunden, das Scannen ihres Schecks selbst vorzunehmen. Dazu wird ganz einfach ein Smartphone benutzt, um Bilder von der Vorder- und der Rückseite eines Schecks aufzunehmen, und diese Bilder werden dann zur Verarbeitung an die Bank gesendet. Diese ganz einfache Prozessveränderung sorgt für eine deutlich höhere Kundenzufriedenheit, und sie reduziert gleichzeitig den Arbeitsaufwand für die Bank.

Geschäftsprozessmanagement und die digitale Transformation verändern unsere Arbeitswelt

Weil immer mehr Cloud-basierte Systeme mobile Lösungen und soziale Plattformen integrieren, wird die Datenanalyse im großen Stil mithilfe von BPM-Plattformen schon bald nähere Einblicke darin ermöglichen, welche Geschäftsprozesse verändert werden müssen, warum sich eine solche Veränderung lohnt, an welcher Stelle im Arbeitsablauf eine solche Veränderung stattfinden muss und wie man eine solche Veränderung gestalten muss, damit sie die Produktivität des Unternehmens erhöht. Spezielle Software für das Geschäftsprozessmanagement stellt hierbei den operativen Rahmen zur Verfügung, welchen Sie benötigen, um erfolgreich Arbeitsabläufe zu koordinieren und Informationen im großen Stil zu teilen.

Topics: BPM- Geschäftsprozesse- Prozessmanagement- Digitale Transformation

Previous Post

Best-Practice-Schritte für die Auswahl einer BPM-Suite

Next Post

Was Sie über Robotik-Prozessautomatisierung (RPA) wissen müssen

Free Download - 10 Effective Sales Manage Skills

A wonderful serenity has taken possession of my entire soul, like these sweet mornings of spring which I enjoy.

Learn More

0 Comments

Free Design

Subscribe to get design on your inbox

A short explanatory paragraph to clarify the purpose of the form and what you’re giving in exchange for personal data.

Subscribe to Email Updates

100% Privacy. No Spam.