Der convedo Blog

Der Einsatz künstlicher Intelligenz in der Prozessautomatisierung

Sascha Cutura - 27.02.18 08:47

shutterstock_740456197.jpg

Wenn Sie die Worte "künstliche Intelligenz" (AI oder KI) hören, denken Sie vielleicht zuerst an eindrucksvolle Projekte wie selbstfahrende Autos, Maschinen, die Schach spielen oder sogar Apple's virtuellen Assistenten Siri. Doch die Wahrheit ist, dass KI-Technologien mittlerweile unverzichtbar geworden sind, damit Tausende von Unternehmen aller Größen und Branchen Geschäfte tätigen.

Manuelle Prozesse haben eine Reihe grosser Nachteile. Sie sind langsam und ineffizient, fehleranfällig und nehmen Ihren Mitarbeitern Zeit weg, die sie für wertschöpferenden Aufgaben verwenden könnten. Immer mehr Unternehmen setzen deshalb auf die durch Roberter unterstüzte Prozessautomatisierung (RPA): Der Einsatz von Software-Applikationen, die menschliche Akteure imitieren, um Geschäftsprozesse automatisiert ablaufen zu lassen.

RPA-Agenten allein sind nicht sehr intelligent, sie können nur den Anweisungen folgen, die ihnen gegeben wurden. Darüber hinaus müssen die Prozesse, die RPA-Agenten typischerweise ausführen können, klar definiert, wiederholbar und regelbasiert sein.

Immer mehr Unternehmen setzen jedoch AI-Tools und -Technologien ein, um RPA-Agenten intelligenter und sogar in der Lage zu versetzen, aus ihren eigenen Erfahrungen und Fehlern zu lernen. Beispielsweise kann RPA-Software AI-Techniken, wie z.B. die Verarbeitung natürlicher Sprache, verwenden, um Bedeutungen und Daten aus Text zu extrahieren. Eine weitere gängige KI-Technik ist das maschinelle Lernen, bei dem ein Computer allmählich lernt", wie man verschiedene Themen besser erkennen oder klassifizieren kann.

Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz ist es RPA-Agenten gelungen, bei einer Reihe von Prozessen und Aktivitäten die menschlichen Mitarbeiter kontinuierlich zu übertreffen. Einige RPA-Software ist sogar in der Lage, große Mengen von Unternehmensdaten zu analysieren, um Geschäftsprozesse ohne explizite Anweisungen zu erlernen.

Unternehmen, die solche software zu ihren Gunsten einsetzen, können sich in ihrem Unternehmenssektor differenzieren und einen immer größeren Wettbewerbsvorteil erlangen. Das IT-Marktforschungsunternehmen Forrester schätzt, dass bis 2021 mehr als vier Millionen Roboter "geschäftsrelevante Aufgaben übernehmen werden. Im selben Jahr wird der RPA-Markt auf 2,9 Milliarden Euro ansteigen und sich bis zum im Jahr 2026 mehr als verzehnfachen.

Da AI-Durchbrüche immer fortschrittlicher werden - und immer häufiger werden - ist es nur natürlich, dass Unternehmen sie nutzen, um effizienter und produktiver zu werden. Mit RPA können Sie sich um Routineaufgaben kümmern, die sich ständig wiederholen, während sich Ihre Mitarbeiter darauf konzentrieren können, den Wert für Ihr Unternehmen zu steigern.

Topics: Robotic Process Automation

Previous Post

Die Vorteile der Robotik in der Finanzindustrie

Free Download - 10 Effective Sales Manage Skills

A wonderful serenity has taken possession of my entire soul, like these sweet mornings of spring which I enjoy.

Learn More

0 Comments

Free Design

Subscribe to get design on your inbox

A short explanatory paragraph to clarify the purpose of the form and what you’re giving in exchange for personal data.

Subscribe to Email Updates

100% Privacy. No Spam.